Sonntag, 1. Februar 2015

Made by Anna




Ich muss gestehen, dass ich neulich wirklich ein riesiger Fan von den Einwegkameras geworden bin, obwohl die Qualität der Bilder wesentlich schlechter ist, als bei den professionellen Kameras. Da meine Oma bald Geburtstag hat, habe ich alle Fotos von uns von früher herausgekramt, als ich noch ein ganz kleines Baby war (nein, die Fotos werde ich nicht hochladen), und ich musste feststellen, dass sie fast genauso sind, wie die, die mit der Einwegkamera gemacht worden sind. Ich liebe die Eleganz, die die alten Fotos ausstrahlen, deswegen habe ich alle nochmal abfotografiert und ein kleines Fotobuch für meine geliebte Omi zusammengebastelt.

Und wenn wir schon beim Thema sind: heute möchte ich euch ganz besondere Fotos zeigen, und jemanden vorstellen, der mir sehr viel bedeutet und zwar geht es um meine Anna, um das Mädchen, das ich seit mehr als zehn Jahren kenne und für eine unglaublich talentierte Künstlerin halte. Sie ist die warmherzigste, lustigste Frau, die ich je getroffen habe und ich bin davon überzeugt, dass ich nicht die Einzige bin, die für ihre Fotos schwärmt. Ich bin zwar ihr gegenüber ein kleines bisschen voreingenommen, aber seitdem ich sie kenne, war sie immer die Künstlerin der Künstlerinnen, die von innen so ruhig zu sein scheint, von außen rebelliert sie aber mit ihren riesigen Tattoos, und bringt die Durchschnittsmenschen mit diesem Gegensatz komplett durcheinander. Ich kenne sie seit einer Ewigkeit, wir sind zusammen aufgewachsen und sie hat mich mit meinen verrücktesten Ideen immer unterstützt, natürlich tu ich es für sie auch! Ich will jetzt keine Werbung für sie machen, aber da ich gerade an Fotomangel leide, muss ich auf meine eigene Kunst verzichten und ich dachte mal, ich stelle euch sie vor, weil sie leider keinen Blog hat, dafür macht sie aber ihr Ding mit Leib und Seele und bleibt dabei schüchtern und streng mit sich selbst.
Bin ich die Einzige, die das Gefühl hat, als wären die Bilder alle von Tumblr? Ich liebe die Tiefe des einzelnen Fotos, ich gucke manchmal minutenlang ein Bild, und ich wünsche mir, sie wäre hier bei mir, in der Stadt, in Berlin, so weit weg von der, von mir immer gehassten Stadt, in der wir beide aufwuchsen und dabei nur einen Wunsch hatten, der stärker war als alle Gefühle in uns: weg von hier. Und ich bin tatsächlich weggegangen, um mich neu „aufzubauen”, und sie ist dort geblieben, weiterträumend, weil sie ihren Freund nicht verlassen wollte, in der, von uns immer gehassten Stadt, in der Stadt, die uns immer als unerwünschte Kinder behandelt hat. Und ich vermisse sie, und die Zeiten, als wir beide in den dunklen Wald gingen und vor jedem Ast und Vogel Angst kriegten, als wir in der größten Kälte Outfitfotos machten, und über alles Mögliche meckerten.
Anna, du fehlst.

Kommentare:

  1. Wow die Bilder sind wirklich atemberaubend schön und ausdrucksstark! Ich wünsche deiner Freundin noch viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit, wirklich toll! Ich hoffe auch das ihr bald mal wieder vereint seid und euch wieder in die Arme nehmen könnt! Zwei meiner Freundinnen sind auch schon ewig im Ausland (eine als Au-Pair, die andere als Work&Travel) und gerade wenn ich deinen Text lese, vermisse ich beide auch ganz doll! Wir kennen uns zwar erst seit 5 Jahren und sind nicht zusammen aufgewachsen, aber beide sind einfach ganz besondere Personen, die ich wirklich gern hab und mein Leben schöner und lustiger mache :( ... ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir noch <3

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur WOW!!!❤❤❤ Die Fotos sind unbeschreiblich schön! Du hast recht man könnte echt meinen die wären von Tumblr!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!
    Liebste Grüße
    Vivi ❤
    http://lavieestibelle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Total schöner Post, die Fotos sind sehr phantasievoll. Aber auch etwas verstörend.
    Am besten gefallen mir 1, 3, 5 und die beiden letzten.

    ❤ Eve / PONY IN FURS

    AntwortenLöschen
  5. Great post and great photos. Love it. I follow you, could you follow back, pls. Kiss

    http://mylovelyfashionbih.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Such an obsessive and super inspiring post, I love the art and the theatricality of the photos, those black and white photos could totally make a high fashioned editorial xx Hope u'll have a good week ahead, my lovely xx

    Check Out My Latest Post On Fashion And The Geek

    AntwortenLöschen
  7. Wow, schauen die Fotos schön aus! Wirklich atemberaubend.

    AntwortenLöschen
  8. yes, I follow you on gfc, follow back?

    http://www.itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Amazing pictures

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Mir geht es da genauso wie dir! Habe jetzt auch wieder angefangen, mit einer Einwegkamera zu fotografieren, mal sehen, was
    dabei so herauskommt!
    Das sind übrigens wahnsinns Bilder! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Amazing <3

    http://dimi-cool.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinns Bilder! Gefällt mir :)

    Liebe Grüße,
    Viktoria aus vickysbeautycastle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Love this pics!
    Lidia

    www.lidiasbag.blogspot.it

    AntwortenLöschen
  14. Die Fotoserie ist unglaublich schön! Bin richtig begeistert! Und danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!
    Liebe Grüße ♥
    http://waterfallsalttears.blogspot.de/

    AntwortenLöschen