Sonntag, 9. März 2014

Leipzig Diary



Wie ihr schon sicherlich wisst, habe ich eine Woche vor Weihnachten in Leipzig verbracht. Die Zeit war wieder mal so schön, dass ich so oft von der Stadt träume, dass ich schon Kopfschmerzen bekomme. Kein Wunder, Leipzig ist wie mein deutsches Zuhause, und es liegt genau so weit entfernt von Berlin, wie meine Heimatstadt von Budapest. Leipzig wird also in der Zukunft wie ein Treffpunkt für mich sein, wo ich alle meine alten Freunde zu Gesicht bekomme, und mich super amüsiere. Ich habe viele Erfahrungen gesammelt, was die Kultur und alles drum und dran betrifft, und ich will euch mit dem Post auf einen Stadtbummel  vorbereiten. Die besten Restaurants, die süßesten Geschenke und meine liebsten Erinnerungen, also alles, was mich an Leipzig erinnert, erfahrt ihr in diesem Post. Wenn ihr einmal nach Sachsen wollt, sagt mir einfach Bescheid, und ich kann euch hoffentlich mit weiteren Infos begeistern, falls ich jetzt etwas auslasse.

Japanisches Restaurant:
UMAII (Japanische Nudel-Bar/Ramenbar)- Klostergasse 7–9
Es war die erste Ramenbar in Mitteldeutschland, wo das Ramenangebot riesig ist, und alles schmeckt einfach wie die beliebten Speisen Gottes. Da ich nicht so gerne Sushi habe (Ich bin eher der Kimbap-Typ: ähnlich, wie Sushi, nur Tunfisch statt Lachs und koreanisch statt japanisch), wollte ich unbedingt ein Restaurant besuchen, wo es Nudeln gibt, weil Nudeln meine größte Liebe sind. Ich habe früher noch nie Ramen gegessen, und obwohl es zum ersten Mal komisch schmeckt, wenn man daran nicht gewöhnt ist, wird man nach einer Weile richtig süchtig danach!!! Manchmal, wenn ich in der Schule penne, erinnere mich an den besonderen, göttlichen Geschmack von „Sesamramen mit Ente”, und ich könnte wirklich für einen kleinen Bissen sterben. SO GEIL SCHMECKT DAS. Wer für Süßigkeiten schwärmt, dem würde ich Kokospannacotta mit Mangocreme empfehlen, und dazu noch „Ocha”, Grüntee. Der Preis ist auch supergüngstig, da einen ganz großen Teller Sesamramen (Mittel) 7,50€, und einen riesengroßen 9,90€ kosten. *.* grrrr

Koreanisches Restaurant:
MEET FREUDE- Karl-Liebknecht-Str. 85
Ok, ich bin einfach sprachlos, wenn ich den Geschmack beschreiben muss. Ich würde sagen: lkfngeopkldnlsks WTF-WHERE IS THE FOOD geilgeilsupergeil omg. Ich hätte nie gedacht, dass die koreanische Küche soo toll ist. Ich bin mir sicher, dass koreanische Restaurants überall in Deutschland zu befinden sind, und nicht nur die Schnellchinesen um die Ecke. Da es bei uns nur chinesische Schnellimbisse gibt, habe ich keine Chance Galbi, Bibimbap, Nabiani oder Ramen zu essen- wenn ich es könnte, würde ich tatsächlich reinbeißen! Es schmeckt ganz anders als japanisch oder chinesisch, die verwenden viele unterschiedliche Gewürze, die auch in Ungarn benutzt werden.
Nicht zu schweigen von der Tatsache, dass ungarisch und koreanisch sich in sprachlicher Hinsicht nicht oft unterscheiden: Grammatik ist ähnlich, noch dazu haben wir 2 gleiche Worte: Vater und hässlich. Diese 2 Worte werden auf koreanisch und auf ungarisch gleich ausgesprochen (Apa und tschunja) und bedeuten das gleiche. WHAAAT? Es war echt eine verblüffende Erfahrung, als meine liebe korenische Freundin „hässlich” auf koreanisch sagte und ich fühlte mich geehrt, dass sie dieses ungarische Wort gebüffelt hat, dann hat sie mir erklärt, dass es auf koreanisch dasselbe bedeutet und wird genauso ausgesprochen. HAHA. Also zurück zu MEET FREUDE, es ist ein super romantischer Ort, wo ein 귀엽다 Hund hinten auf dem Couch pennt, und jeder total respectful und nett ist- wie in Korea im Allgemeinen. Wir haben richtig viel gefressen im Restaurant, aber jedes Kilo hat sich gelohnt, weil ich noch nie so cooles gegessen habe. Ich empfehle euch Galbi Bibimbap und Nabiani!, die etwa 8-9€ kosten, dazu noch Yujatee und ein paar koreanische Freunde zum Mitbringen- Spaß ist garantiert, it tastes like heaven.

Völkerschlachtdenkmal- Prager Str.
Wir sollten richtig viel spazieren mitten in der Kälte (Ok, es war gar nicht so kalt, GOTT SEI DANK), aber es war bisschen weit entfernt von uns, obwohl es gar nicht am Stadtrand liegt. Aber! Ich freu mich einfach riesig, dass meine Freundin mich dorthin gebracht hat, weil ich superschöne Fotos machen konnte, und dieses Denkmal ist etwas Besonderes, was man nicht verpassen darf. Die deutschen Denkmale sind riesig, damit man sie von überall erkennt, im Gegensatz zu ungarischen. So hatte ich auch ein Gefühl, als ich da stand, dass ich auch gegen Napoleon kämpfe und die Welt erobere, undso. Wisst ihr, nur Standardsachen, die ich jeden Tag so mache… :D

La Playa – Puschstraße 1.
Karibik-Feeling mitten in Leipzig. Im Winter kriegt man ja keine „Karibik-Gefühle”, aber im Sommer hat es richtig viel Spaß gemacht, als wir dort gechillt haben. Es war einfach so warm und überall Sand und Pool, Volleyball-Spieler, Club-Mate, Arizona, Sandwiches… Supergeile Freunde aus Deutschland, Ungarn, Rußland, Korea… was braucht man noch? SHISHA.

Leipziger Weihnachtsmarkt
Ich weiß, dass jeder sagt wie toll der Christkindlmarkt in Wien ist! Ich genieße es jedes Jahr, wenn ich in Wien bin, aber vielleicht nur wegen dem Gefühl, dass ich fast schon in Deutschland bin. Deutschland hat eine richtig ruhige Atmosphäre, die ich hier nie empfinde, aber in Wien schon. Begrenzt. Aber wie Weihnachtsmarkt in Leipzig aussieht, ist ja mehr als großartig oder künstlich. Riesenrad, Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt und geschmückte Weihnachtsbäume. Sehr sehr romantic und herzergreifend und atemberaubend und ich will sofort zurück.

Wenn ihr in Leipzig seid, kümmert euch darum, dass ihr Zörbiger Marmelade, und Big Bowl kauft (Asienmarkt, aber sicherlich gibts auch in jeder Stadt- es lohnt sich auszuprobieren), weil die richtig gut schmecken. Zörbiger Marmelade hat noch die Mutter meiner Freundin für Weihnachten geschenkt, weil sie einfach so süß ist omg *.*
Die waren also meine Lieblingsplätze in Leipzig, die ich hin und wieder besuche, wenn ich bei meiner Freundin bin. Ich kanns kaum abwarten, nach Berlin zu ziehen, damit ich meine Freunde öfter wiedersehen kann, und vielleicht mehr Zeit in Leipzig verbringen kann. Aber dann verbringe die auch mehr Zeit in Berlin, nehm ich an :D
Leipzig, mein Liebes, warte auf mich *.*

Kommentare:

  1. amazing pictues, this one is really breathtaking http://2.bp.blogspot.com/-V6isiipGMj8/UxxNOr_IJmI/AAAAAAAAHtQ/EVjdu56t4GE/s1600/397.JPG

    and for the kitties, how cute <3

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne bilder! :)
    liebe grüße, laura
    takeasmileforawhile.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön du über Leipzig schreibst :) Ich liebe diese Stadt ja auch so sehr! Wenn du das nächste Mal herkommst, gebe ich dir noch ein paar andere Tips und erzähle dir von meinen Lieblingsplätzen :)
    Ich war viel zu lange nicht auf deinem Blog- total schöne Bilder von dir, habe ich verpasst. Das rote Samtkleid sieht so toll an dir aus! Auch schön, dich lächeln zu sehen :)
    Ganz viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag Abend!

    AntwortenLöschen
  4. Great pictures!
    http://www.solaanteelespejo.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  5. i can't handle my feeling when i saw that cat, cuteness overload!
    join my sammydress giveaway on blog :)

    xx
    rimatambunan.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. dankeschön für dein liebes kommentar (:
    toller post und die katzen sind echt süß!
    liebe grüße lara:*

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. beautiful blog
    good idea to follow each other
    done
    I wait you

    AntwortenLöschen
  8. What a gorgeous pictures. The cats are so cute :)
    Thank you very much for visiting my blog, I really appreciate that!
    I followed on GFC :)

    Sofie x
    Little green Sofie

    AntwortenLöschen
  9. Thank you for visiting my blog and leaving such a nice comment....sure we can follow each other. I just started following you on GFC #2000 Now it'ts your turn. Waiting for you.
    xox
    Lenya
    FashionDreams&Lifestyle

    AntwortenLöschen
  10. tolle aufnahmen! das letzte foto ist sehr schön
    merve

    http://by-mersel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Great pictures,very cool
    Wanna follow each other
    Let me know
    Kisses

    AntwortenLöschen
  12. hihi, danke :D ja, auch keine ahnung wieso dich das an die DDR erinnert :D :D
    oh, rovinji...ich liebe es dort!! :)) nach kroatien könnte ich immer fahren. immer und immer wieder
    ja, amerika klappt über eine freundin, die viele freunde in amerika hat :D wir wollen da nur urlaub machen und shoppen und so. das ist alles so aufregend. :))
    liebsten gruß

    AntwortenLöschen
  13. Perfect photos!
    Visit my blog and see my new look :)
    Kiss,
    www.flordemaracuja.pt

    AntwortenLöschen
  14. Hey du!
    Ich hoffe es geht dir gut :)!? Ich mache jetzt auch ein Gewinnspiel auf meinem Blog. Willst du mitmachen :)?
    Viele liebe Grüße aus Leipzig!

    AntwortenLöschen
  15. Wundervolle Bilder, Leipzig ist wirklich eine tolle und interessante Stadt! Die Katzen sind ja soo süß <3

    Hier geht's zu meinem Blog – Folgst du mir, folge ich dir ;)

    AntwortenLöschen
  16. Es dauert wieder mal ewig, bis ich dir antworte.^^
    Danke für das riesen Kompliment zu dem Look! Ja, das 'männliche' Outfit + High Heels war beabsichtigt, ich mach in meinem Stilmix immer gern einen Bruch rein, ich hoffe, du weißt, was ich meine.^^
    Die Komplimente von dir sind so lieb, aber wenn man deine Worte über mich so liest, könnte man ja denken, ich sei 40 und hätte einen Doktor-Titel. :D
    Ich finds auch cool mit dir zu schreiben, nicht nur übers Wetter usw. zu reden, haha^^ Naja, seine eigene Meinung zu haben ist mir schon sehr, sehr wichtig. Mit Menschen zu kommunizieren, denen eh alles egal ist und die einfach keine eigene Meinung haben, macht mir echt keine Freude. Ich brauch Diskussionen und Debatten. :D Mir kommts manchmal auch so vor, dass ich mit Leuten in meinem Alter viel zu wenig debattieren kann, weil heute jeder Dritte die Meinung von anderen nachspricht und sich nicht selbst drüber Gedanken macht. Find ich persönlich einfach richtig schade... :/
    Aber so intelligent, wie du mich beschreibst, bin ich wirklich nicht, haha.^^ Ich fühl mich zwar geehrt, aber es gibt schon Dinge, für die ich mich überhaupt nicht begeistern kann oder die mich so sehr langweilen, dass ich schnell aufgebe, mich damit beschäftigen zu müssen. ;) In meiner Klasse ist es allerdings nicht so, dass die 'Streber' Aufmerksamkeit oder gar Bewunderung auf sie ziehen. Da ist man eher Außenseiter, was ich auch richtig mies finde. Aber ich lerne ja vor Schularbeiten praktisch nie und schreibe meistens trotzdem gute Noten, also insofern kann ich mich gar nicht als Streberin bezeichnen, ich tu ja gar nichts dafür. :D
    Aber ich finde es wichtig, sich einfach für etwas zu interessieren, das hat meiner Meinung nach nichts mit Schule zu tun. Viel eher bereichert es das eigene Leben und da ist es mir egal, wie am Ende mein Zeugnis aussieht. ;)
    Danke übrigens für deine Einladung zum Gewinnspiel, leider hab ich es verpasst, weil ich in den letzten Tagen/Wochen sehr viel zu tun hatte... ;(
    Das du jetzt Grippe hast tut mir total leid, ich hoffe, es geht dir mittlerweile schon wieder gut! (:
    Tolle Eindrücke und schön beschrieben wie immer! Ich möchte auch wieder einmal nach Deutschland reisen. Bisher war ich nur in Bayern weil ich da halt auch Verwandte bzw. Bekannte hab. Und als ich ganz, ganz klein war einmal in Halle an der Saale, aber das war's auch mit Deutschland-Reisen.^^
    Liebst,
    Liz.

    AntwortenLöschen
  17. Nach deinem tollen Text habe ich gerade beschlossen, dass ich unbedingt mal nach Leipzig muss :D
    Die Bilder sind auch alle wirklich schön und das Essen sieht sooo gut aus :)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebste Grüße,
    Lilly <3

    AntwortenLöschen
  18. Sieht nach ner Menge Spaß aus!
    Ich lieeebe Doctors Diary - einfach sooo witzig :D

    AntwortenLöschen
  19. Sehr sehr tolle Lieber :)
    Ach, ich bin dir so niedisch dass du in Leipzig warst :)
    Ich war fast noch nirgendswo in Deutschland, dabei kommt es mir vor ich kenne die Städte super wegen Fernsehen und Blogs ;)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  20. Wow, die Fotos sind so toll!
    Und die Katzen finde ich so süß :)

    Liebe Grüße,
    Joanna von theplussizeblog.com

    AntwortenLöschen