Donnerstag, 21. März 2013

I am a ghost amongst these hills



Meine Freundinnen hatten ihren neunzehnsten Geburtstag, und mir wurde es erst jetzt klar, wie schnell die Zeit läuft. Ich meine, langsam geht unsere Jugend vorbei, und wir haben nicht einmal gelebt! Ich fühle mich noch immer unreif für die Zukunft, und ich habe kein Bock auf Hochschule oder auf irgendeinen beschissenen, langweiligen Arbeitsplatz, wo ich tagelang rackern muss, damit ich Geld verdiene. Für was? Für meine vergeudeten Jahre, die überhaupt keinen Sinn gemacht haben? Warum sind wir dann geboren? Warum leben wir? Für ein Standardschicksal, wie: ein Kind sein, eine Grundschule besuchen, ein Gymnasium besuchen, eine Hochschule besuchen, arbeiten, Kinder bekommen, Arbeitsplatz verlieren, noch mehrere Kinder bekommen, einen neuen Arbeitsplatz finden, grau werden, sehen, wie die Kinder aufwachsen, erkranken, heilen, wieder erkranken, viele Jahre im Krankhaus verbringen, mit achtzig Jahren die Welt verlassen. Und du stirbst und nachdenkst: hat sich das alles überhaupt gelohnt? Kann ich an irgendetwas anderes erinnern als Arbeitssuche und heftige Auseinandersetzungen in der Familie?
Ich weiß nicht, wie ein Mensch leben sollte. Aber ich habe schon erkannt, dass etwas hier gar nicht stimmt. Meine Mitschülerin hat mir einmal gesagt, als ich sie fragte, was sie später studieren möchte: „Ähm, vielleicht wären Biologie und Chemie passend für mich… Weißt du, ich hasse diese Fächer, aber was könnte ich tun? Meine Eltern sind arm, mir bleibt keine andere Wahl, und wenn du Bio lernst, kannst du sichergehen, dass du später so eine tolle Arbeit bekommst, von der du nie geträumt hättest, und dann wirst du bestimmt ne stange Geld verdienen!” Ich stand vor ihr mit offenem Mund und ihre Worte regten mich zum Nachdenken an. Dann konnte ich mir dieses Gespräch noch wochenlang nicht aus dem Kopf schlagen. Wäre es wirklich ein richtiges Lebensziel? Wann wird man zufrieden und glücklich mit seiner Karriere? Wenn man so viel verdient, dass man fast nichts anderes von den Alltagen mitbekommt? Nur Geld, Geld, Geld. Die größte Horrorvorstellung für mich ist, in einem großen Büro zu arbeiten, wo es tausende Menschen gibt, und wo du gar keine Ahnung hast, wie dein Kollege heißt. Bin ich zu altmodisch zu dieser Welt? Oder zu verrückt? Ich möchte etwas erleben. Ich bin in ein paar Monaten neunzehn, und habe fast gar nichts erlebt, was mir Spaß gemacht hätte. Es gab immer Schule, die Erwartungen waren immer zu hoch, und ich war immer zu freiwillig. Ich kann mich erinnern, mit 11 ging ich nach Hause, habe Dire Straits gehört und ein Buch gelesen, und ich habe mir vorgestellt, dass ich die Hauptdarstellerin des Buchs bin, die ganz allein ihren kleinen Bruder großziehen sollte, weil sie von ihren Eltern in Stich gelassen wurde. Und einmal habe ich gemerkt, dass ich das Mädchen beneide. Und zwar wie! Sie hatte ein freies Leben in einem kleinen Dorf, das aber sehr schwer war, und mir war von diesem Moment an ganz klar, dass man ein schweres Leben mehr schätzen kann, als ein unbedeutendes, langweiliges Leben.
Ich bin noch immer ratlos, was ich mit meiner Zukunft machen sollte. Ich will meine Zeit nicht vergeuden, ich will etwas erleben, woran ich zurückdenken kann, wann ich alt bin. Gott segne uns alle mit unseren verrückten Plänen!

Well, my friends celebrated their 19th birthday last weekend, and that was the first time I faced the fact, how quick the time runs. I mean, our youth terminates soon, and we didn’t live at all! I feel myself being immature for the future, and I really don’t want to go to an university or a college to have a good job and earn loads of money. Money for what? For the wasted years, which didn’t have the significance at all. Why were we born? Why do we live? For a standard fate, like being a child, going into a school, going to a college, getting a job, having children, losing workplace, having more children, going grey, finding a new job, getting ill, healing, getting ill again, spending much time in hospital, with 80 years dying.  And then you think about the things you have been through, and ask yourself: was it worth it? And all you can remember are the violent disputes with your husband, and the tireless searching for a new job.
I don’t know how we should live. All I know is, that I realised, things don’t really work that way we imagine it. Once I asked my classmate how about learning biology and chemistry, and she answered: „Well, I hate these subjects, but my family is poor so I have no other choice. And if you study bio, you can be a doctor, or something like this. And you’ll earn loads of money then.” Well her words made me think a lot about my future. So it means, everybody wants to live for money, money, that’s all, and no matter you are not happy at all, but you have the money so you have the force. The biggest horror-imagination for me would be working for a big company, where you’re with hundreds of people and you don’t know the name of your colleague either! Well, maybe I’m a bit old-fashioned for this world, or crazy. Maybe that’s the same. But I think, the most important thing to be free like a bird, because life is for living and not for dreaming. You can dream until you don’t have the chance to make it real, but once you smell freedom and taste happiness, you won’t be able to stop. I’m here with almost 19 years behind me, and I just feel the emptiness, and I have no idea how it is to live. I always hated if somebody wanted me to explain what to do and how to do my own thing. School made me feel myself uncomfortable. I remember I went home as I was 11, listened to Dire Straits, and read a book about a young girl who brought up her little brother alone, because their parents left them by their grandma who was really old. I loved this story, and after a while I realised I envy that girl. She lived on a ranch in a small village, her life was really hard, but she had so much plans and she loved the way she lives. People appreciate a hard life better than a boring and an unimportant one.
I don’t know what I should do in my future, I’m still helpless. I don’t want to throw away my time, I would like to live. God bless us all with our crazy plans!
Boots, Cardigan: Zara, Jeans, Coat: H&M, Headband: Bijou Brigitte, Watch: MK

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder !! Wirklich.
    schau doch mal bei meinem neuen Blog vorbei.
    Würde mich sehr freuen.
    xoxo Svenja
    http://svenja-luna.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wow wirklich tolle Bilder. Sag mal, welche Bildgröße verwendest du, oder stellst du das gleich bei deiner Kamera ein? Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Thanks for your comment. Following each other sounds like a good idea. Let me know after you follow and I'll follow you back

    vivianista.com

    AntwortenLöschen
  4. Mal wieder super schöne Bilder. :-)
    Dein Oberteil ist einfach so süß. Gefällt mir richtig gut.
    Liebste Grüsse Kathi. :-))

    AntwortenLöschen
  5. Deine Haare und der tolle Blumenschmuck - das sieht sooo schön aus!

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag deinen Style sehr. Du hast deinen Blog wirklich super aufgebaut und schaust toll aus! Ich würde michs ehr freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust.

    www.esraestella.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. hey wir sind grad auf deinen blog gestoßen! sehr süß! wir folgen dir gleich mal via gfc udn bloglovin! schau doch auch mal bei usn vorbei! (man kann grad ein sehr cooles tshirt gewinnen!) :) liebste grüße die twinnis von wmw-style.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich freue mich sehr das du dir mal meinen Blog angeguckt hast. Du kannst dich darauf verlassen das ich mal öfters vorbei schaue denn ich bin ein Fan von dir und deinen Bildern und ich folge dir;)
    xoxo Svenja

    AntwortenLöschen
  9. musst du grade sagen mit deinen Bildern &' deinem guten Blog :oo
    du bist richtig hübsch ! :o
    Leute, der MUSS man folgen !

    AntwortenLöschen
  10. Danke schön, sehr lieb.
    Der Mantel ist sehr süß!:>

    AntwortenLöschen
  11. Das freut mich, aber ein bisschen dauert es noch (:
    muss erst noch ein paar Jutebeutel bemalen :p

    Also ich finde es gehört irgendwie zum Bloggen dazu auch zurück zu schreiben. Im Moment ist es halt etwas kompliziert bei mir aber da versuch ich natürlich trotzdem den wichtigsten zuantworten (:

    Ich guck eigentlich alle möglichen Filme aber dazu hat mich noch niemand gebracht.
    Ja Soundtracks sind wirklich wichtig, deswegen Liebe ich auch die Transformers' Teile (:

    Ich studiere Staatswissenschaften und was machst du so?
    übrigens sehr sehr schöne Bilder! ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin aus Straubing. :)
    Ja, vier Tage sind echt wenig... :/
    Gegenseitiges Folgen fände ich toll, dein Blog ist echt voll schön. <3

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Outfit! Ich liebe dein Haarband!
    xoxo
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Erstmal danke für deinen lieben Kommentar ! :)
    wundervolle Bilder ! :D
    Du bist so hübsch !
    Und ich beneide deinen Header ^^
    Ich folge dir nun und werde auch noch weiterlesen *-*

    Liebste Grüße,
    Melina

    P.S.: Hast du vielleicht Lust an meiner Blogvorstellung teilzunehmen ?
    Würde mich echt freuen ! :))


    http://mel-do-sol.blogspot.de/2013/03/blogvorstellung.html?

    AntwortenLöschen
  15. Danke für deinen Kommentar.:)
    Dein Blog gefällt mir echt gut, deswegen können wir das gerne machen.
    Die Uhr sieht von weitem echt schön aus. Was ist das für eine?

    Liebe Grüße Nathalie
    http://www.sparklingnightbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Wow! du bist hübsch, du schreibst tolle Texte und machst klasse Bilder! ein richtig schöner Blog. Würde mich freuen wenn du Zeit hast mal auf meinem Blog vorbei zu schauen :D

    ganz liebe Grüße von der "Träumerin"
    http://littleslamer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Du hast echt einen ungaublich schönen Blog! Und ich würde mich sehr freuen, wenn du mir folgen würdest:) Ich folge dir schon.
    PS:Super Outfit :)

    http://taeglichesmurmeltier.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallu :)
    Leider hab ich dein Kommentar nicht verstanden aber danke für dein Lob :) Ich mag auch Winter aber Frühling ist auch nicht schlecht!
    Schöner Blog und ein super Outfit hast du!!
    liebe Grüße fentry :)

    AntwortenLöschen
  19. Tempus fugit for everyone but... you're young until you are exploring, searching, living. Age boundaries never stops people that are still young inside.
    Anyway, great pictures!^^

    http://gardeninshadow.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  20. Der Text ist klasse, hat mich echt zum nachdenken angeregt!
    Und deine Bilder gefallen mir sehr :)
    http://i-m-p-u-l-s.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Erstmal dankeschön für deinen lieben Kommentar :-)
    Die Fotos sind wirklich wunderschön geworden und der Text ist auch toll - macht mich irgendwie nachdenklich...
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  22. Hey, hab deinen super lieben Kommentar auf meinem blog gelesen und mich sehr gefreut! :)) Dein blog ist auch mega schön! Ich denke du hast jetzt einen neuen Follower! ;-*
    Glg Unblemished Girl von http://whatmakesusgirlsawesome.blogspot.de/ <3

    AntwortenLöschen
  23. Hey super schöne Bilder ♥
    vllt. hast du lust auf eine Blogvorstellung :) schau einfach mal vorbei wenn du magst :)
    Liebst Mel♥ http://melanie-lafleur.blogspot.de/2013/02/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  24. Ich danke dir und du bist wirklich hübsch! Und natürlich habe ich bei so einem tollen Blog auch Lust gegenseitig zu folgen :)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  25. Thanks for following. I've now followed you back.

    vivianista.com

    AntwortenLöschen
  26. Danke für deinen lieben Kommentar :)
    Normalerweise bin ich ja nicht so der "gegenseitig folgen - fan",
    aber dein Blog gefällt mir. Ich finde es ist nicht so der typische Blog,
    er hat etwas besonderes! :)
    Ich folge dir jetzt! :)
    lg Viola

    AntwortenLöschen
  27. Hi, dein Blog gefällt mir, vor allem dein Modegeschmack!!! die Schuhe sind der Hammer *__*!!!! aber echt, was hälst du von gegenseitigen Folgen???

    liebe Grüße Angi


    http://staygold13.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  28. Nun, ich werde mir ein paar schöne Sprüche raussuchen oder hole mir auf meinem Blog noch ein paar Vorschläge und male dann ein paar Symbole dazu, also nichts außergewöhnliches aber auch was eigenes und da werde ich dann einen oder auch mehrere auf meinem Blog per Gewinnspiel verschenken. was denkst du, gute idee?
    Ich wollte auch ein Kissen bemalen und beschriften weil eine sehr gute Freundin von mir am Freitag Geburtstag hat (:

    Oh, den Film hab ich auch nicht gesehen. :D Vielleicht so Horrorfilme? Ich Liebe sie, obwohl ich ein Angsthase bin und habe schon ziemlich viele gesehen :p
    Da ich studiere habe ich schon seid einem monat frei und muss auch erst in 3 Wochen wieder in die Uni. bei uns sieht es immer ziemlich gut mit den Semesterferien aus :D

    AntwortenLöschen
  29. hi, ich folg dir jetzt :)
    liebe Grüße Angi

    http://staygold13.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. Das ist ja krass, ich würd nie Deutsch freiwillig lernen hahaha :D. Respekt das du so gut schreiben kannst!!
    Ich lebe auf dem Land und meine Freunde wohnen entweder in der Stadt oder in anderen ländlichen Gebieten, jedenfalls nicht in meinem Kaff. Da ist es schon sehr langweilig hier und Deutschland ist ja auch ein übles Spießerland ;D

    AntwortenLöschen
  31. Oh das Outfit gefällt mir total :) Wirklich schön!!
    Das Rosa passt auch super zu dir! Großes Lob :)!

    Ganz liebe Grüße, Ronjana ♥

    AntwortenLöschen
  32. ach nein :D genau dem Film hab ich nicht gesehen weil alle gesagt haben, dass der langweilig ist aber wenn es dein Lieblingsfilm ist werde ich ihn mir aufjedenfall angucken (:
    ich kenne alle 'saw' teile, liebe 'the descent' und mein aaaabsoluter Lieblingsfilm (kein horror :D) ist die Verfilmung von stephin kings' buch - the green mile ♥

    Hättest du denn eine Idee für deinen niedlichen Spruch oder für nette Motive? (:

    AntwortenLöschen
  33. Ich mag dein Oberteil total gerne.
    Sehr hübsch. <3 Lali

    AntwortenLöschen
  34. ganz tolle Bilder und das Oberteil gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  35. Wundervoll! Mehr kann man nicht dazu sagen!!!!

    http://adorableaffairs.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  36. Wunderschöne Fotos und ein famoses Outfit. Das Oberteil steht dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
  37. Tolles Ouftit, sieht so exotisch aus, vor allem in dem Schnee-Kontrast. Deine Bilder finde ich wunderbar.

    AntwortenLöschen