Sonntag, 27. März 2011

Life is like a circus

Am Samstag waren wir im Zirkus. Ich kann mich dran schwer erinnern, wann ich zuletzt im Zirkus war. Vielleicht war ich im 7ten Lebensjahr, oder schon früher...Aber wir haben eine kostenlose Karte in einem Magazin gefunden, und meine Mama wollte schon gehen, also ich hab sie begleitet :D Die Aufführung war richtig cool, obwohl es nicht genug Akrobatas gab, wie ich hoffte :D Komisch, wann man nur 3 Jahre alt ist, gibt es so viele Akrobatas, dass man jeden sehen will. Aber wann man schon aufgewachsen ist, gibt es natürlich keine mehr :D oder höchstens einen... Na, schon egal, hauptsache, dass ich mich wieder als ein Kind fühlen konnte, das wirklich carefree ist, und nichts zu tun hat. Es kann nicht so schlecht sein, in einem Zirkus zu arbeiten. Es gibt dort eine Menge tolle Typen, und man ist ständig vorm Publikum. Ist es nicht wundervoll?

Mittwoch, 23. März 2011

Cuz we are all rockstars

Und jetzt kann ich wirklich behaupten, dass ich zu einer neuen Tour und einem neuen Konzert bereit bin. Was überhaupt Clotheses! angeht...aber ehrlich gesagt bin ich total abgebrannt, und ich versuche jede Woche mein Glück...Bisher hat das nicht geklapp...vielleicht, weil ich es so sehr will :D Jetzt hätte ich auch kein Geld für mehrere Konzerte, aber ich möchte schon einen Jugendjob haben, irgendwo, Geld zu verdienen...im Sommer? vielleicht? Sag es mir, dass es klappt.

Jeans Blazer von Devergo von 92€ auf 11€ reduziert oO; neuer Legging von Terranova (Kosice) für 20€

Sonntag, 20. März 2011

We're gonna gather around like it's your birthday

Also am Samstag gab es bei uns noch Schule, weil wir den Montag nachholen mussten, so sind wir bis halb 3 in der Schule geblieben . ( bei solchen Stunden wie Physik, Mathe usw.) Dann bin ich bei Sylvi vollerschöpft vorbeigekommen, wo Anna auf mich schon gewartet hat, um später mit Dori und Bogi den Geburtstag der Mädchen feiern zu können. Nach dem Brauch gab es auch diesmal eine gute Stimmung, obwohl meine Kam schon beim ersten Blick leer wurde. Deshalb muss ich mich fürs schlechte Niveau entschuldigen, aber die meisten Fotos wurden mit meinem Handy gemacht. Aber hauptsache, dass wir bisschen Gesellschaft gespielt haben, als wir erfuhren, dass Rembrandt in Amsterdam geboren ist, und, dass der Esther Name aus Israel stammt. Um halb 11 bin ich heimgekommen, und wollte nichts anderes machen als die Bemühungen der Woche auszuschlafen.

Freitag, 18. März 2011

Wildes Reh ausm Wald

Es war Sonntag, letzte Woche, als wir einen kleinen Ausflug (dauerte zirka 4 Stunden) im Wald machten. Ich war persönlich sehr froh, weil ich am Vormittag alle meiner deutschen Aufgaben beenden; und am Nachmittag ich mir eine Pause mit meinen Dinos gönnen konnte :D Dann ham wir bisschen über meine Zukunft gequatscht, und sie haben mich dazu überredet, dass ich mich später außer Weiterbildungen für eine Hochschule einschreibe. Aber maximum 2 Jahre, das hab ich doch zugegeben. Aufm Weg nach Hause haben wir ein Reh angefahren, aber zum Glück gab es gar keine Probleme, weder mit uns noch mit dem Reh. Es ist einfach zu uns gelaufen und wir haben es fast überfahren, könnt ihr das glauben? Grrr....du scheiße, als es zu uns kam und wir es anfuhr, glaubte ich, dass ich sterben werde...okay, fertig, das ist das Ende meines Lebens, auf wiedersehen meine Freunde, Familie, Schule....auf wiedersehen TH und Deutschland.. :D Gott sei Dank ist mein Papa ein sehr erfahrener und aufmerksamer Fahrer.


Dienstag, 15. März 2011

Montag:Kosice

Gestern, genauer am Montag fuhren wir mit ein paar Bekannten aus der Stadt nach Kosice, wo ich auch ein bisschen babysitten konnte. Zuerst gingen wir in den Zoo, wenn wir den Platz endlich fanden ( wir sind uns u.a. 50mal verfahren). In diesem großen Zoo gab es einen Tiger, ein paar Affen, Rinder und Pferde…und noch dazu Surikatas, 2 Bäre und ein Nilpferd. Und einen Fasan. Trotzdem was interessant war, dass ein Kalb grade vor uns geboren ist. Am Nachmittag besuchten wir eine Pizzeria im Stadtzentrum, und ich war so hungrig, dass ich etwa 4 Stücke gegessen hab :D Dann gingen wir in die Stadt durch und durch, letztendlich hab ich Terranova wahrgenommen, wo ich einen tollen Legging gekauft hab, aber erst später zeige ich ihn euch. Hauptsache, dass wir zusammen Spaß hatten, und die Ferien schon vorbei ist.