Freitag, 14. Oktober 2011

(Gem)Einsame Herbsttage

Mit diesem einzelnen Wort könnte ich unseren letzten Samstag beschreiben. Ich musste um 6 Uhr (also tja schon vor Morgengrauen) meine Augen öffnen, weil wir zum Freund meiner Schwester eingeladen wurden, und in diesem Fall ist es besser, wenn man den IC nicht verspätet. Aber am Vormittag ging dieses melankolische, schläfrige Gefühl sofort vorbei, weil es Glamour-Tage gab. Ich hab natürlich die Chance ausgenutzt, neue Klamotten zu beschaffen, hab ein Glamour gekauft und noch vieles mehr. (der Eintrag kommt am Sonntag) Dann sind wir endlich zu meiner Schwester angekommen, haben wir mit ihnen gegessen und gelacht. Es freut mich, dass ich sehe, dass sie wieder glücklich und ausgeglichen zu sein scheint, und dass sie jemanden gefunden hat, den sie liebt. Es ist für die ganze Familie eine große Erleichterung, weil meine Eltern um sie keine Sorgen mehr machen müssen. Sie hat nen festen Arbeitsplatz, einen Partner und alles was sie sich vorgestellt hat. Und weil ich nach der Schule ganz weit sein werde, freut es mich, dass sie für sie ganz nah ist.

Kommentare:

  1. Oh Hi! I like your blog so much!
    I follow you now!
    I'm really happy because you're Fan of Tokio Hotel. jeah! Do you like Bill's blond hair? ;>

    AntwortenLöschen
  2. Hm... Das letztes Bild war sehr gut! :)

    AntwortenLöschen