Montag, 22. August 2011

We live in a beautiful world, yeah we do, yeah we do

 Mit meinen Lieblingsbildern haben die Berliner Einträge wirklich Schluss. Vorbei, Ende. Ich hab dort eine Woche verbracht, und dazwischen so viele Fotos gemacht, dass ich mit denen nicht handeln konnte. Berlin war für mich eine Feststellung, ein Beweis, dass man nicht unbedingt berühmt und so populär sein muss, wenn man auch andere Möglichkeiten hat. Warum möchtest du Karriere machen, wenn du ohne große Entscheidungen auch ein ganzes Leben führen könntest? Warum brauchst du den Richtigen, wenn du mit dem Guten auch glücklich sein könntest? Ich hab drüber nachgedacht, was passieren würde, wenn ich mich zu dieser Idee entschließen würde. Vielleicht wäre es nicht so gut, dort zu leben, wenn ich immer dasselbe Gefühl hätte: Soll ich wirklich eine Karriere machen? Soll ich mein Traum in Erfüllung gehen lassen? Soll ich hart arbeiten, mir Mühe geben und immer von Anfang an beginnen? Soll ich das? Soll ich? 

1 Kommentar:

  1. Richtig Coole Fotos :) lust auf gegenseitiges verfolgen? http://the-source-of-inspiration.blogspot.com/ lg josi ;)

    AntwortenLöschen