Mittwoch, 3. August 2011

Dem deutschen Volke

Am fünften Tag haben wir Brandenburger Tor und Reichstag besucht. Das war wirklich ein tolles Erlebnis, der Umkreis und die Innenstadt ist wunderschön, alles ist sehr ruhig und ausgeglichen- wie ich mir eigentlich eine coole Stadt vorstelle- einfach beindruckend. Ich wurde dort von so vielem Ding amüsiert und inspiriert, dass ich zu Hause so viel tun wollte, schade keine Zeit für alles. Doch habe ich mich dort völlig Zuhause gefühlt. Doch in einer ruhigen Stadt kann es vorkommen, dass etwas Besonders passiert. Vorm Brandenburger Tor waren nämlich eine Menge Puppentiere mit verschiedenen Masken- wie Mickey Mouse, Gelbes Chicken und Gorilla. Später kam es heraus, als ich die Bild kaufte, dass diese "Tiere" richtige Räuber waren, die alles gemacht haben, die Menschen (die Kleinen und die Erwachsenen auch) zu belästigen. Wow! Das ist ja cool, ich meine, das ist wirklich sehr traurig, aber sowas habe ich noch nie erlebt. Zum Glück sind wir ihnen entgegangen, weil ich immer Angst hab, wenn ich mit ihnen ein Bild mache, muss ich dafür hart bezahlen. Hmmm, trotzdem war alles ruhig, ganz ernsthaft :D und ich hoffe, ihr liebt meine Bilder und lest den Blog regelmäßig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen