Freitag, 3. Juni 2011

Ball-Saison

Am 20. Mai habe ich im Ball mit den Freunden einen schönen Abend verbracht. Ehrlich gesagt, wie immer, kann man nichts gutes von einem jugendlichen Ball in einem kleinen Raum erwarten. Trotzdem waren wir von der Veranstaltung gut enttäuscht. Da gab es viele neue Gesichte, die ich kennenlernen konnte, weil ich nicht zu dieser Schule gehört hab, nur meine Freundinnen. Und weil sie auch keinen Boyfriend haben, hatten wir die Idee, zusammenzugehen. ( füge ich denn hinzu, wir waren damit doch garnich allein :D ) Aber nach einer Stunde sind alle abgehauen, weil es in einem Disko eine Afterparty gab. Das hab ich doch wirklich nicht gefasst. Warum gibt es denn einen Ball, wenn es dazwischen an einem anderen Ort noch eine andere Party gibt? Das hat doch keinen Sinn...aber da gab es auch eine sehr talentierte Band, wegen denen es sich gelohnt hat, dort zu bleiben. Alles in allem war ich am Abend voll erschöpft, aber das war schön, einen Abend mit den Mädels zu verbringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen