Freitag, 28. Januar 2011

Letzter Anlass

Heute brauchte ich nicht zur Schule zu gehen, weil meine Schwester ihre Graduating Zeremonie hatte. Sie hat 5 Jahre lang sehr hart gelernt, u.a. auch in Belgien, und sie konnte jetzt endlich ihre englisch-ungarisch und Übersetzungsdiplome erworben. Wir brauchten lediglich ein kleines Fest auszuhalten, das nur 3 Stunden lang dauerte…Meine Schwester hatte 2 minuten, als sie im Mittelpunkt war. Aber meine Mutti hat sich sehr gefreuet, ich habe sie auch gesagt, dass sie sich vorbereiten muss, dass ihre andere Tochter dort nie lernen wird. Sie möchte das auch nicht den Umständen entsprechend, eine Weiterbildung scheint die beste Wahl zu sein…Nach dem Programm der Uni bin ich mir sicher, dass ich so etwas nicht erleben will. Ich wurde in die Grundschule und ins Gymnasium hineingezwungen, aber danach möchte ich mein eigener Herr sein und mein eigenes Leben führen. Vielleicht wähle ich einen schwereren Weg, oder werde ich bisschen kühner, vielleicht werde ich kein Diplom haben. Aber ich möchte hunderprozentig dorthin kommen, wovon ich immer geträumt habe, bevor es zu spät wird die Zeit zurückzubringen.



Aber Respekt für meine Schwester!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen