Sonntag, 17. Oktober 2010

Grauer Alltag

Ich entschuldige mich, dass heutzutage so wenig schreibe...Ehrlich gesagt holte mich mein Verhängnis wieder ein, und bin ständig erschöpft. Während der Woche muss ich dann 6-7 Stunden lernen, habe Privatunterrichte, und alles, was man sich vorstellen kann. Und so habe ich es noch leichter, weil ich keine Deutschstunde habe, aber zu Hause muss ich dann wieder lernen...Am Wochenende tanze ich vor allem, dann bin ich überlastet und habe schon die Nase voll. Montags warte ich schon aufs Wochenende, Freitags freue ich mich über die freien Tage, aber Sonntags beginnt alles wieder vom Anfang an. Das scheint einen tödlichen Kreis zu sein :D Na ja aber bei den Sprachen heißt es immer auf Dauer: verändere dich oder stirb! Und ich entscheide mich fürs Leben...Und wie James Blunt singt: "I'll take everything in this life." Problem kann sein, dass ich keine Zeit hab, mich übers, was ich erlebt und gemacht hab wirklich zu freuen. Ich kann eine erfolgreiche Prüfung gar nicht so feiern oder genießen, wie gedacht hat, weil es immer etwas neues zu tun hab. Okay, los mit der Quengeligkeit :D Damit kommt man zu seinem Ziel absolut nicht näher. Ich versuche, jeden Tag nur das Beste zu hoffen, letztendlich muss dann alles in Ordnung gehen, oder?

Meine Unbestimmtheit zu verschleuern hab ich bei H&M eine neue Winterjacke für 30€ beschafft. Toll!


Und hier kommt noch etwas Außergewöhnliches, etwas, was wirklich ich bin. Das ist mehr als ein Song, oder Schönheit oder Musik...Das ist das offizielle Video von Hurts!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen