Sonntag, 13. Juni 2010

Seit meinem vierten Lebensjahr tanze ich. Seit habe ich es schon aufgehört, wegen meiner Mehlallergie, aber ich kann behaupten, dass ich 7 Jahre lang diesen Sport treibe. Es ist eigentlich schon ein Brauch in meiner Familie, meine Mutti, Schwester haben auch gern volksgetanzt. Die Proben sind im Durschnitt sehr schwer, nach den Auftritten müssen wir meistens die schlechten Kommentaren hören. Mindestens sind wir 20 in der Gruppe (AVAS), mit dem Singen, mit den vielen Proben versuchen wir immer einander zu helfen, dass der Auftritt erfolgreich wird. Manchmal ist das Tanzen ein zweites Problem für mich, aber es ist immer toll, wenn die Leute dich anstarren, weil du in Volkstracht Eis isst.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen