Dienstag, 28. Dezember 2010

Weihnachtsgeschenke

Und jetzt könnt ihr meine wundervollen Weihnachtsgeschenke bewundern :)
Nichts Besonderes, ein paar Klamotten aus H&M und Reserved, ein Handy und...Englischbücher. This is all I need :D Mein Handy ist sehr schwer zu benutzen also...bis heute bin ich total ungeschickt damit :D Erstmal muss man sich an die neuen elektronischen Geräte gewöhnen und danach sprechen, oder? :D

Sonntag, 26. Dezember 2010

So soll es bleiben

Alles passt perfekt zusammen, weil endlich alles stimmt :)

Schnee, Kuchen und Geschenke, was will man noch :) Freunde, Familie, einen Hund vielleicht eine Liebe...drauf muss ich doch bisschen warten :D Was wichtig ist, dass alles, was ich mir vorher vorstelle, geht abschließend scheiße. Deshalb stelle ich mir heutzutage nichts vor :D Dieses Fest war auch gut, obwohl ich ein paar schlechte Gefühle hatte. Es schneite nicht und ich hatte garnicht das Weihnachtsgefühl. Aber ich habe viel Schönes bekommen, und wir haben typische Weihnachtsfilme gesehen, wie Viva Las Vegas, oder... Home Alone undso. Vielleicht habe ich nicht alles, was ich will, aber übrigens habe ich noch Pläne und Hoffnung. Ich hoffe, dass alle schöne Weihnachten hatten.

Dienstag, 14. Dezember 2010

Auf Schritt und Tritt

Vielleicht habt ihr wahrgenommen, dass ich den Blog bisschen erneut habe. Ja ist es wirklich so, ich habe ein total neues Design und endlich habe ich das Gefühl, dass ich eine normale Bloggerin :D





Samstag, 11. Dezember 2010

Nikolaustag

"Freunde sind wie Kontaktlinsen. Wenn du sie verlierst, wirst du sie nur schwer wieder finden."

Dienstag, 7. Dezember 2010

Prüfungsangst

Na und endlich bin ich stark genug zu bloggen :)
Ehrlich gesagt war ich bisher, dass ich nichts machen wollte, weil ich in der Stimmung "lasst mich einfach in Ruhe" war. Natürlich geht es vor allem um die Prüfung, die am Freitag war. Alles in allem habe ich das nicht ganz soooo sehr schwer gefunden, doch gab es ein paar Schwierigkeiten und Probleme. Aber ich bin mit mir zufrieden, ich konnte ruhig bleiben und alles nach bestem Wissen und Gewissen machen. Ob es erfolgreich wird, und ich die Deutschsprachprüfung der Oberstufe ablegen kann, steht noch offen. Am zweiten oder dritten Januar stellt es sich heraus, ob ich es geschafft habe, oder nicht.

Die Aufgaben waren also:

Leseverstehen: Erster Teil: "Väter"
Es ging vor allem um die Rollenverteilung in der Familie in unseren Zeiten und noch vor Jahrzehnten. Der Text war nicht ganz schwer, ich brauchte dazu 15 Minuten.
Zweiter Teil: "Gerichtsprozess"
Der Text handelte vom Gericht und was für Rechte man hat und wie viele Tage man im Gefängnis verbringen kann usw. Also ich glaube, das war das Schwierigste in der ganzen Prüfung.

Schriftliche Kommunikation: Erster Teil: "Globalisation"
Ich musste einen Brief für die europäischen Union schreiben. ehm...es gab ja verschiedene Punkte, worauf man achten sollte, und war nicht ganz einfach aber ich versuchte alles richtig zu schreiben.
Zweiter Teil: "Tourismus"
Na das fängt vor allem mit einem tollen Titel an. Gott, dieses Thema hasse ich einfach. Wen interessiert eigentlich die Katastrophentourismus? Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, was das bedeutet :D Aber wenn du über die Milch oder deinen Hund schreiben musst, ist es nicht mehr wichtig, ob dir nichts einfällt oder ob das keinen Sinn hat :D

Hörverstehen: Erster Teil: "Arzheimerkrankheit"
Ich hoffe zumindest, dass man sich an einen Arzt wenden muss, wenn man Orientierungsprobleme hat :D (es gab noch 3 andere Möglichkeiten, darin ich mir nicht sicher war)
Zweiter Teil: "Glaubigkeit"
Der allgeimeine "ECL-Typ" hat die Informationen gesagt, die wir aufschreiben mussten. Wenn du was Falsches hörst, hast du dann Pech. Aber....na ja dort gab es ein Wort wie "Überschallgeschwindigkeitsflugzeug" oder so aber ich kann mich dran nicht mehr erinnern. Vielleicht Religions...freiheitsbenehmigungen??? hat es einen Sinn? :D

Mündliche Kommunikation: Erster Teil: "Umweltschutz"
Na ja... "Umweltverschmutzung ist eines der größten Probleme der Menscheit. Von einer übermäßigen Verschmutzung unserer Umwelt können wir etwa seit Anfang der 50-er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts sprechen, sie wird sich aber mit großer Wahrscheinlichkeit noch in den nächsten paar Jahrzehnten ausweiten, wenn sie überhaupt irgendwann gestopp werden kann ohne die Erde zu ruinieren." usw.
Zweiter Teil: "Naturheilkunde"
Ich versuchte alles zu erzählen was ich wollte...und das ist meiner Meinung nach gelungen. Der Prüfer hat mich am Ende der Prüfung gefragt, ob ich später ärztin werden will.... eeehm. garnicht. Ich will einfach die Prüfung ablegen :D

Heute habe ich mich von meiner Deutschlehrerin verabschiedet. :( Das fiel mir soo ganz schwer... ehrlich gesagt war sie für mich schon wie meine Stiefmutter...Ich habe auch gedacht, dass ich sie einmal nicht mehr brauchen kann, weil ich selbst auch Deutsch beherrschen werde. Und ich wusste auch, dass ich sie so sehr vermissen werde. Sie war eine meiner Lieblingslehrerin, und ich war ihr gegenüber natürlich gar nicht voreingenommen :) Ich habe so viel erlernt, nicht nur Grammatik, sondern auch traditionelle Bräuche, und alles, was man über Deutschland wissen muss. Und nach drei Jahren finden wir, dass ich das alles weiter allein auch schaffen kann.
Ich kann sagen, es ist ein bisschen schwer, die Deutschen kennenzulernen, weil wir mehr offener und lockerer sind. Aber nach einer Weile werden sie in deinem Leben sehr wichtig.

Dienstag, 30. November 2010

My december

Jetzt könnt ihr ein Bild vom Winter in Miskolc bewundern.
Weiterhin gibt es eine komische Unterhaltung von der Erkundenstunde :)

B: Gestern guckte ich Fernsehen und ein Film handelte von Surfern in München.
K: Wo hast du's gesehn?
B: Travel
K: Und?
B: Es gab dort einen Rasta, der auch gesurft hat.
K: War er geil?
B: ehm...soso
K: Das war also nicht Tom.
B: nööö. Tom ist besser.
K: "na komm und zerreiß meine Kleidung"
B: Aha. Dort gab es auch einen FKK-Strand oO
K: Der Rasta war auch FKKler? oO
B: Nööö. Er hat nur gesprochen und gesurft.
K: Das war der Platz, wo wir auch waren.
B: vielleicht. Hast du FKKler gesehn?
K: nur die.
B: Dann verstehe ich schon, warum du dorthin gefahren bist...
K: Das war meine Idee :)
B: Sicher ist das auf die 7 Punkte zurückzuführen... (lange Geschichte)
K: Da gab es Zeit zu üben.
B: Der Moderater hat einen Typ gefragt, ob die Leute in München verrückter sind als in anderen Städten.
K:Was hat der gesagt?
B: nichts. er hat gelacht.
"Kling Kling" Der Unterricht geht zu Ende :)
Über diesen heißen Platz könnt ihr Neues lesen bei Tom :) ( dort hatten wir einen Urlaub, direkt neben des Parks gibt es einen Campingplatz. Der beste einfach :) )
http://www.tokiohotel.com/us/#tom_kaulitz_blog/toms-blog---,10.html -> "California Surfing?!"



Wach auf und schau mir nochmal in die Augen.
Ich möchte deine Hand auf meinem Gesicht spüren,
Wörter können es angenehm verstärken.
Sie können eine Wunde in dir öffnen.
Und die Stille ümhüllt dich und jagt nach dir.
Ich hätte mir denken können,
dass ich dich eingeatment hab.
Ich kann dich hinter meinen Augen fühlen
Du bist in meine Blutbahn hineingeraten.
Ich spüre dich in mir schweben.
Wörter können es angenehm verstärken.
Sie können eine Wunde in dir öffnen.
Und die Stille ümhüllt dich und jagt nach dir
Ich hätte mir denken können,
dass ich dich eingeatment hab.
Ich kann dich hinter meinen Augen fühlen
Du bist in meine Blutbahn hineingeraten.
Ich spüre dich in mir schweben.
Der Zwischenraum,
zweier Gemütern und all den Orten an denen Sie schon waren.
Der Zwischenraum,
Ich habe versucht meinen Finger darauf zu legen.
Ich habe versucht meinen Finger darauf zu legen.
Ich hätte mir denken können,
dass ich dich eingeatment hab.
Ich kann dich hinter meinen Augen fühlen
Du bist in meine Blutbahn hineingeraten.
Ich spüre dich in mir schweben.
Ich hätte mir denken können,
dass ich dich eingeatment hab.
Ich kann dich hinter meinen Augen fühlen
Du bist in meine Blutbahn hineingeraten.
Ich spüre dich in mir schweben.

Sonntag, 28. November 2010

Firework

Ohh endlich ist die weihnachtliche Dekoration zu Hause :) Ehrlich gesagt freue ich mich sehr drüber, weil ich immer etwas Neues in meinem Zimmer wollte. Ganz neue Stimmung, neue Gefühle, ich fühle mich als eine total andere Person. In der Schule gibt es viel Stress, morgen werden wir einen Themenabschluss in Mathe haben dann in Geschichte, Englisch und was weiß ich. Chemie ist Ende im Gelände, ich bin gleich Null in diesem Fach und das kann meine Lehrerin auch nicht ganz leicht akzeptieren :D Na ja ich weiß, egal, ob ich dazu verstehe oder nicht, weil ich später etwas anderes machen will. Und ich kann mich dran erinnern, dass einige deutschen Jungs in Chemie auch schlecht waren :P und die wurden zu Superstars. Hmm... Glückspieze :D


Samstag, 27. November 2010

Entscheidungen

Ich melde mich wieder :) Und weiß natürlich, dass ich lange nichts geschrieben habe, aber ich konnte einfach kein tolles Thema finden. Aber jetzt, dass ich ein Paar Make-Up Produkte gekauft habe, gibt es einen schönen Grund zu bloggen, oder? :)
Ich habe endlich den Brief bekommen, der von meiner Sprachprüfung handelte. Nächste Woche, am Freitag und am Samstag werde ich die Prüfungen haben, und hoffentlich wird alles bestens gehen :S Ich habe schon bisschen Angst, aber ich weiß wenigstens, warum ich das alles drum und dran mache. Und 3 Jahre harte Arbeit- obwohl der Weg, bis ich Deutsch gelernt habe, nahtlos und sehr schön war, möchte ich mein Deutschlernen "absolvieren" und beenden. Und in diesem Fall wäre es gut, wenn ich das mit einem schönen Zeugnis machen könnte. Ehrlich gesagt war es mir nie ein Pflichtfach, erstens lernte ich nur privat, und in der Schule war ich auch besser als die Anderen. Aber das ist eigentlich kein Wunder, ich gab mir so viel Mühe, musste jeden Tag hart arbeiten, und der Grund klinge heutzutage eher blöd :) Aber wer das wissen sollten, wissen schon, glaube ich. Und jetzt fühle ich in mir auch etwas deutsches. Etwas, was sie sind. Auch wenn ich die Prüfung nicht zum ersten Mal ablegen kann, habe ich schon gewonnen.

Die Produkte sind alle von Rimmel, der Nagellack ist von H&M, sie kosteten insgesamt 30€


Freitag, 12. November 2010

So perfect when you cry

Ich weiß, dass der Gewinner Edita Abdieski ist :) Trotzdem finde ich Mati Gavriel viel mehr besser als die anderen Teilnehmer eigentlich... Wenn ich dann dran denken muss, was die Musik wirklich bedeutet, sage ich, dass es nicht auf jeden Fall von der perfekten Stimme abhängt. Sondern vor allem von der Kreativität und den Gefühlen, die wir mit uns austauschen können. Ich meine, er hat dann echt den X-faktor!



Freitag, 5. November 2010

Dampfschiffsfahrtskapitän

Hallo Leute! :)
Ich bin nicht gestorben :D noch nicht allerdings, aber die Rechenaufgaben und Funktionen machten mich total kaputt...Abgesehen davon wollte ich noch bisschen bloggen, und chatten. Ich habe in diesen Tagen eine Homepage gefunden, die sehr nützlich ist, wenn man schon Freundschaften schließen will. Und wen interessiert die Mathe, wenn ich mit netten Leuten plaudern kann? :) Die Antwort weiß schon jeder... Da wir jetzt Herbstferien haben (noch 3 Tage), mochte ich New Yorker besuchen, einige Klamotten zu beschaffen. Dazu kommt noch das Video über die neue Kollektion von H&M. Wenn alles gut geht, kann ich dann am Wochenende bisschen ice-skating gehen. :) Machen Sie gut ;)

toller langer Pulli, hab schon zuerst in Glamour gesehen, und wollte sehr:) kostete 24.95€
wie heißt man sowas? ehm...mein Verhängnis??! für 16,95€
schicke Hose auchso für 16,95€


Mittwoch, 3. November 2010

Hallo-Wien!

Am Wochenende hatte ich endlich Zeit (natürlich bin ich trotzdem immer sehr beschäftigt) meine Freundinnen zu treffen. Wir hatten ja wirklich Spaß, haben so viel geredet (vor allem über philosophische Frage natürlich xD), guckten tolle Videos (wie das "Guck ruhig Süße" oder "Das ist gelogen"- also alles, was obligatorisch ist- und dann witzige Videos über Kätzchen und Hunde- war das nicht so schlimm, als geklingt hat) Ich weiß nicht, wir sind schon wie eine total eigenartige Sprachgemeinschaft und brauchen uns total. Eine der Mädchen geht zu meiner Klasse, andere sind in einer anderen Schule. Ab und zu müssen wir uns doch treffen, das Lernen, die Wörter, die Regeln und Grammatik ablehnen, und einfach zu quatschen. Ich bin andererseits davon nicht überzeugt, dass die Freundschaft eines Menschen immer dazu da ist, weil ich schon so viel enttäuscht habe. Aber sie sind wirklich wichtig für mich. Wenn das einmal vorbei wird, wird das natürlich scheiße. Aber man braucht nämlich Freunde. Sei die Rede von Boyfriends, Freundinnen, Hunden oder Goldfischen.

Sonntag, 24. Oktober 2010

Das ist doch irre!

Diese Bilder wurden fürs Magazin Elite gemacht, und ernteten einen großen Erfolg. Tolle Arbeit! Respekt!

Sonntag, 17. Oktober 2010

Grauer Alltag

Ich entschuldige mich, dass heutzutage so wenig schreibe...Ehrlich gesagt holte mich mein Verhängnis wieder ein, und bin ständig erschöpft. Während der Woche muss ich dann 6-7 Stunden lernen, habe Privatunterrichte, und alles, was man sich vorstellen kann. Und so habe ich es noch leichter, weil ich keine Deutschstunde habe, aber zu Hause muss ich dann wieder lernen...Am Wochenende tanze ich vor allem, dann bin ich überlastet und habe schon die Nase voll. Montags warte ich schon aufs Wochenende, Freitags freue ich mich über die freien Tage, aber Sonntags beginnt alles wieder vom Anfang an. Das scheint einen tödlichen Kreis zu sein :D Na ja aber bei den Sprachen heißt es immer auf Dauer: verändere dich oder stirb! Und ich entscheide mich fürs Leben...Und wie James Blunt singt: "I'll take everything in this life." Problem kann sein, dass ich keine Zeit hab, mich übers, was ich erlebt und gemacht hab wirklich zu freuen. Ich kann eine erfolgreiche Prüfung gar nicht so feiern oder genießen, wie gedacht hat, weil es immer etwas neues zu tun hab. Okay, los mit der Quengeligkeit :D Damit kommt man zu seinem Ziel absolut nicht näher. Ich versuche, jeden Tag nur das Beste zu hoffen, letztendlich muss dann alles in Ordnung gehen, oder?

Meine Unbestimmtheit zu verschleuern hab ich bei H&M eine neue Winterjacke für 30€ beschafft. Toll!


Und hier kommt noch etwas Außergewöhnliches, etwas, was wirklich ich bin. Das ist mehr als ein Song, oder Schönheit oder Musik...Das ist das offizielle Video von Hurts!

Dienstag, 12. Oktober 2010

Freu(n)de bereiten

Neben das Lernen muss man sich auch für die Freunde Zeit nehmen, obwohl ich das nicht übertreiben tue. Sagen wir so, wir sind alle dank der grausamen Gesellschaft sehr überlastet, und können mit unseren lebenden Freunden wenig Zeit verbringen. (tote sind zB die Bücher) Allgemeine anerkannte Themen wie Vollidioten, perfide Mitschüler und Ufos- der Mensch könnte sein ganzes Leben für Philosophie opfern. Aber unsere übrige Zeit war trotzdem nur 4 Stunden, um alles bis ins Detail erzählen zu können. Ich warte schon zumindest sehr auf die Herbstferien!